Geschichte

Alles begann mit einem Old Fashioned Beer Cocktail aus der Bar Gamsei von Matthew Bax. Eine Art Bieressenz wurde für diesen Cocktail verarbeitet und als Old Fashioned Variante präsentiert. Stefan, zu dieser Zeit „Geselle“ der Bar, begeisterte der malzige Charakter dieses Cocktails und hatte eine Vision von seinem eigens
kreierten Liqueur auf Bierbasis.

Im Dezember 2013 entstand mit dieser Vision die erste Charge Bierliqueur (Bierlikör) von 1,5 Litern. Und schon bald stand fest, der bierige Liqueur war gelungen. Bereits damals war die Grundbasis des Bierliqueurs bayerischer Doppelbock. Doch, warum einen Liqueur selber machen, ohne ihn zu teilen. Und so wurden Max und Kay eingeladen ihn zu probieren. An jenem lauen Winterabend am Münchner Gärtnerplatz im Januar 2014 wuchs schließlich ein Gedanke. Der Gedanke seine eigene, unsere, mit der Hand hergestellte Spirituose allen anderen zeigen zu wollen. Der Gedanke mit einem jungen und authentischen Bierliqueur neue Wege zu öffnen und die Welt zu erobern. Mit viel Leidenschaft haben wir gekocht, experimentiert und uns die Hände verbrannt. Doch sieben harte Monate später war er dann geboren unser HEILAND, der Messias der Bierliqueure.

Jesus würde HEILAND trinken!

Ab 18 darfst du das auch.